Ohne Probleme kein Abenteuer

Wie auch sonst so vieles in meinem Leben, passiert natürlich alles auf den letzten Drücker....

 

Auf der Tagesordnung stand: mein Fahrrad abzuholen. Dann kamen den ganzen Tag über Bekannte, und ich musste ja noch mein Zeug packen.

 

Bei Tri-cycles, bekam ich heute schließlich das letzte fehlende Teil, das Herzstück meiner Reise:

 

        Mein Bike:

        Ein unfassbar leichter Rahmen von Ibis (Tranny 29) mit einer Starrgabel von V Pace.

 

         Echt cool!

 

 

 

 

 

 

Ein ganz großes Dankeschön an dieser Stelle an die Jungs von Tri-cycles, die mir auf den letzten Tag das Fahrrad fertig gestellt haben. 

 


 

 

Doch wie es kommen musste, passte das Anbauteil mit der Aufhängung für den Anhänger (Steckachse) nicht. Das heißt, ich hatte jetzt zwar alles, nur konnte ich eben den Anhänger nicht mit meinem Fahrrad koppeln. 

 

Ist das etwa das Aus vom morgigen Start? 

 

Lag mir doch so viel an diesem Datum. Seit Wochen / Monaten kribbelte es mir regelrecht  in den Beinen. Ich muss dennoch los!

 

So kommt es, dass ich die ersten Tage nur mit Rucksack fahren werde und somit nur minimalstes Gepäck mitnehmen kann. Dann werde ich wohl in Pensionen, Hotels, oder was auch immer schlafen, da erstmal einfach kein Platz für Zelt und Co ist. 

 

Richtig los, mit dem ganzen Gespann, geht es voraussichtlich am Freitag ab Rastenberg (in Thüringen), da mir erst dann der Anhänger mit Gepäck und richtigem Anbauteil nachgeliefert wird. Wie durch ein Wunder hat sich dafür in letzter Minute eine super geniale Option ergeben. Danke an die spontane Kooperation von BB (die findet Ihr auch bei meinen Sponsoren).